Das Mandala

Das Mandala

Ich lebe in einer großen Stadt, in der sich Gartenbesitzer gegenseitig mit dem Mähen oder Laubblasen anstecken. Do kann es bis zu vier Stunden dauern, bis auch der Letzte seine lauten Geräte abgeschaltet hat. Beliebt ist gerade der Samstag dazu.
Da ich einen “unordentlichen” Garten pflege, lasse ich das Laub im Wald liegen und fege es stattdessen von der Wiese in die Beete.
Während ich die Blätter, den Duft und die Farben liebe, dachte ich daran, die schönen Seiten von Laub zu betrachten.
Ich begann ein Blättermandala zu legen- so, dass auch meine Nachbarn es sehen konnten für diesen Tag.
Ich hoffte und glaube, dass dieses Mandala ein Zeichen sein kann, Blätter als Vielfalt und Segen annehmen zu können, statt als Müll.

Autor: Lorraine Finke

Menü schließen