Die kleinen Dinge
dav

Die kleinen Dinge

In einem urbanen Stadtteil Düsseldorfs versuche ich durch viele kleine Aktionen der Natur und Tierwelt etwas unter die Arme zu greifen. Ich würde durch meine Mutter definitiv zu einem naturverbundenen Menschen erzogen und empfinde es als wichtig, dies auch den nächsten Generationen mitzugeben. In meinem zukünftigen Beruf als Lehrer wird Nachhaltigkeit und Umweltschutz einen großen Platz haben!
Der Innenhof unseren Hauses wird eigentlich von einem Büro als Parkplatz benutzt. Ich habe den Chef gefragt, ob ich ihn etwas begrünen darf und seitdem reichen sich Töpfe an Kübel und Balkonkästen. Ich habe sogar eine Europalette zu einer Kräuterpalette umgebaut. Nun wachsen hier Borretsch, Männertreu, verschiedene Beeren, Fingerhut, Lavendel, Katzenminze, Mehlsalbei und vieles vieles mehr. Eine Insekten- und Vogeltränke darf natürlich nicht fehlen. Neben unserem kleinen Balkon, der natürlich auch bis auf den letzten Zentimetern mit insektenfreundliche Pflanzen begrünt wurde, habe ich vor einem Monat eine Wildblumenwiese vor dem Haus angelegt. Der große Baum vorm Haus wurde leider gefällt, seitdem liegt vor dem Haus nur ein Schotterhaufenrechteck, das zugemüllt wird. Durch einen kleinen Zaun und ein Schild nehmen die Passanten Rücksicht. Ich gieße meine Wiese fast täglich und inzwischen sprießt es dort ordentlich- Buchweizen, falsche Kamille, Mohn, Phacelia.
Als nächstes möchte ich den angrenzenden größeren Platz (Spichernplatz in Düsseldorf) mit einer großen offiziellen Blumenwiese begrünen. Hierfür ist natürlich die Unterstützung und Genehmigung der Stadt, sowie Hilfe von weiteren Anwohnern von Nöten. Mal schauen, ob dieses Projekt realisiert werden kann. Ich bin jedenfalls schon mit dem Verein ProDüsseldorf in Kontakt, der sich hier für Umweltschutz und Sauberkeit einsetzt!
Es sind zwar alles nur kleine Dinge, aber sie zählen! Jedes Mal, wenn ich den Quadratmeter Blumenwiese vor dem Haus sehe, entdecke ich ein neues Insekt, das ohne mich vielleicht keinen Lebensraum hätte. Das erfüllt mich wahnsinnig. Auf meinem Instagramkanal urbannaturekid dokumentiere ich all meine kleinen Projekte wie der Bau von Insektenhotels, das Reinigen der Vogeltränken und das Wachsen und Pflegen meiner Pflanzen.

Autor: Youdidx

Menü schließen